INNOVATION UND TECHNOLOGIE

Innovation and technology

Innovation und Technologie im Rahmen der obgenannten Aktivitäten. Einsatz von Drohnen und Satellitenplattformen zur Unterstützung von Untersuchungen und Ermittlungen sowie für die Erstellung von digitalen Landkarten. Übergangspraktiken auf digitale Plattformen zur Erhöhung der Effizienz, der Transparenz und der Genauigkeit. Unterstützung der Agenda for Humanity mit technischen Innovationen für humanitäre Projekte zur Unterstützung von Katastrophenvorsorge, Katastrophenbewältigung und Folgenbewältigung nach einem bewaffneten Konflikt oder einer Naturkatastrophe.

Fernerkundung mit Drohnen und Satelliten

Die FSD hat sich seit vielen Jahren mit der Erforschung der besten Nutzung von Drohnen und Satelliten für die Minenräumung, den Umweltschutz oder im Allgemeinen für humanitäre Projekte beschäftigt. Drohnen können dabei helfen, gefährliche Gebiete und Katastrophen zu untersuchen und zu kartographieren oder indem sie medizinische Versorgung in abgelegene Gebiete transportieren. Satelliten und sonstige Weltraumressourcen können dazu verwendet werden, Umweltverschmutzung zu entdecken und zu verhindern.

2016 hat die FSD eine wichtige Studie zum Thema Drohnen im Humanitären Einsatz veröffentlicht (Drones in Humanitarian Action). Die entsprechende Projektwebsite wird nicht länger aktualisiert, aber sie ist immer noch konsultierbar: https://drones.fsd.ch

Seit ein paar Jahren arbeitet die FSD eng mit der Urs Endress Stiftung im Rahmen des Projektes FindMine zusammen. Ziel dieses Projektes ist es, eine Multi-Sensor-Drohne unter anderem auch mit einem Bodenradar wie auch einem Metalldetektor auszurüsten. Die Drohne sollte dann zur Unterstützung von «Non-technical Survey» zum Einsatz kommen.