DROHNEN BEI HUMANITÄREN AKTIONEN

Die FSD hat eine führende Rolle in der Integration von Drohnen übernommen, die im humanitären Einsatz auch als UAVs bezeichnet werden. Im Jahr 2009 hat die FSD erstmalig recherchiert, wie Drohnen in Einsätze zur Minenräumung integriert werden können. Danach hat die FSD von 2015 bis 2017, mit finanzieller Unterstützung durch ECHO, ausgiebige Recherchen durchgeführt, um die Informationen zur Nutzung von Drohnen in humanitären Einsätzen zu konsolidieren. Alle Informationen sind verfügbar unter: www.drones.fsd.ch.

Ein besonderes Dankeschön an alle unsere Spender und Unterstützer:

flag_yellow_high