TADSCHIKISTAN

Seit dem Beginn der Absucheinsätze im Jahr 2002 hat das FSD ein integriertes Minenräumungsprogramm mit einer Reihe von Methoden und Initiativen in Tadschikistan umgesetzt; dazu gehören nicht-technische Untersuchungsteams, Mehrzweck-Minenräumungsteams, Minen-Suchhund-Teams und mechanisierte Minenräumungsteams. Im Projekt der FSD zur Beseitigung von Waffen- und Munitionsvorräten wurden über 50 tragbare Flugabwehrgeräte und über 800 Tonnen konventioneller Kampfmittel, Sprengkörper und Waffen beseitigt.

Momentan setzt die FSD in Tadschikistan als Zusatz zur Minenräumung und der Beseitigung explosiver Kampfmittel zudem ein Beseitigungsprogramm für Waffen und Munition um. Die FSD nutzt ebenfalls ihr Hauptquartier in Tadschikistan, um regionale Einsätze in der Provinz Badakhshan, dem Nordosten Afghanistans, zu koordinieren und um ebenfalls einige Projekte zur Beseitigung von umweltbelastenden Schwermetallen und Uran sowie veralteten Pestiziden im Norden von Tadschikistan und in Kirgisien durchzuführen.

SPENDEN

Ein besonderes Dankeschön an alle unsere Spender und Unterstützer:

pmwralogowithusdept_300_1
support_undp
support_ggl_56c2759fa1a83
geneve