Zusammen gegen Landminen!

4 April 2022

Gemeinsam gegen explosive Kriegshinterlassenschaften!

Jedes Jahr erleiden tausende Zivilisten durch explosive Kampfmittel, u.a. Landminen, schwerwiegende Verletzungen oder werden sogar getötet. Nur ein falscher Schritt reicht aus, um eine tödliche Explosion auszulösen.

Mehr als 60 Länder weltweit sind im Moment durch solche Kriegshinterlassenschaften belastet und werden es auch noch jahrenlang bleiben. Die Lokalisierung und Neutralisierung dieser Waffen ist eine langwierige und mühsame Aufgabe. In Laos sterben beispielsweise noch immer jedes Jahr Kinder durch Explosionen von Streumunition, welche in den 60er und 70er Jahren verwendet wurden.

Selbst im Jahr 2022 sind noch immer Millionen von Menschen täglich von Minen und anderen Arten von Explosivstoffen bedroht. Lassen Sie uns diese Menschen nicht vergessen. Helfen Sie uns, auf diese Thematik hinzuweisen.

> WIE KANN ICH HELFEN?

  1. Bitten Sie jemanden, ein Foto von Ihnen mit verschränkten Armen zu machen (siehe Beispiele unten) 🙅
  2. Posten Sie das Foto in den sozialen Medien
  3. Verwenden Sie den Hashtag #MineAwarenessDay and @FSD.ch

Wir bedanken uns vielmals! Gemeinsam können wir für Veränderung sorgen.

PS: Ende des Monats wird ein Mosaik aller Fotos auf unserer Website zu sehen sein ♡