Wie kann man als Einzelner zu echter Veränderung beitragen?

Zur Umsetzung unserer Projekte ist eine starke Spenderbasis unerlässlich.

6 enfants nous regardent en souriant depui sleur village de République Centrafricaine

Zentralafrikanische Republik (2019) Kinder in der Stadt Bouar

16-PARTICULIERS

PRIVATPERSONEN

Privatspenden ermöglichen es uns, schnell und unabhängig dort zu handeln, wo die Not am grössten ist. Ob Sie einen einmaligen Beitrag leisten oder sich regelmässig engagieren wollen, bleibt dabei natürlich Ihnen überlassen.
19-ENTREPRISES

Unternehmen

Möchten Sie sich zusammen mit Ihren Kollegen für ein humanitäres Projekt einsetzen? Schlagen Sie in ihrem Unternehmen die „Lohnaufrundung“ ein. Es handelt sich hierbei um ein sinnstiftendes Programm, welches einfach integriert werden kann.
17-Fondations

Kantons, Städte und Gemeinden

Schweizer Kantone und Gemeinden sind wertvolle und unverzichtbare Partner bei der Umsetzung unserer humanitären Projekte.
18-CANTONS

Stiftungen

Wir betreiben vielfältige Fundraising-Kampagnen. Finden Sie diejenige, die am besten zu den Werten und Ressourcen Ihrer Stiftung passt.
19-LEGS

Testamente und Nachlass

Helfen Sie uns, künftigen Generationen eine Welt zu hinterlassen, die frei von Minen und anderen gefährlichen Kriegshinterlassenschaften ist.
21-AUTREMENT

UNTERSTÜTZEN SIE UNS AUF ANDERE WEISE

Sie können uns unterstützen, indem Sie eine Spendensammlung, eine Sportveranstaltung oder ein Event organisieren.

Unsere laufenden Operationen

une famille en Afghanistan

Afghanistan

L'équipe de la FSD devant un véhicule

Zentralafrikanische Republik

Plusieurs hommes debout devant un véhicule

Tschad

Des employés de la FSD marchant sur un terrain

Irak

deux démineurs de la FSD et un chien détecteur de mines

Kolumbien

Un agriculteur montre l'endroit où il a trouvé des engins explosifs improvisés

Philippinen

Un démineur de la FSD sur le terrain en Ukraine

Ukraine

deux démineurs de la FSD portent une caisse de matériel de déminage

Tadschikistan

Unser Versprechen

A farmer in Philippines with FSD

Erhalt der Umwelt

Unsere Projekte werden in Übereinstimmung mit unserer Umweltpolitik durchgeführt, um sicherzustellen, dass sie unseren Planeten so wenig wie möglich belasten.

A man holding 3 kids and the other two man standing at his left and right

Suche nach innovativen Lösungen

Beim Versuch möglichst effektive Hilfe zu leisten zeigen wir uns kreativ, unter anderem mit neuen Technologien.

une équipe de démineurs sur le terrain avec la FSD

Enge Verbindung zu den Gemeinden

Wir stehen in einem ständigen Dialog mit den lokalen Gemeinschaften und passen unsere Aktivitäten an den jeweiligen Kontext und die Kulturen an, denen wir begegnen, um ihren Bedürfnissen bestmöglich gerecht zu werden.

Un groupe d'hommes et de femmes assis, les femmes portent toutes un hijab, elles écoutent et parlent

Schaffung von Arbeitsplätzen

Bei jedem unserer Projekte rekrutieren und schulen wir unser Personal vor Ort, um lokale Arbeitsplätze zu fördern und die lokale Wirtschaft anzukurbeln.

une équipe de démineurs sur le terrain avec la FSD

Transparenz und Rechenschaftspflicht

Wir befürworten strenge Regeln für finanzielle Transparenz sowie für die Berichterstattung gegenüber unseren Spendern, Begünstigten und der Öffentlichkeit.

Un groupe d'hommes et de femmes assis, les femmes portent toutes un hijab, elles écoutent et parlent

Förderung von Diversität

Wir legen grossen Wert auf unsere Gender-, Diversity- und Inklusionspolitik, sowohl bei der Umsetzung unserer Programme als auch in der internen der Personalpolitik.

DOKUMENTE

Statuten und interne Richtlinien

Gender, Diversität und Inklusion

PDF, 265 Ko

Prävention von sexueller Ausbeutung und Missbrauch

PDF, 386 Ko

Statuten

PDF, 411 Ko

Whistleblower-Richtlinie

PDF, 617 Ko

Verhaltenskodex

PDF, 118 Ko

Ethischer Kodex

PDF, 2 MB

Umweltpolitik

PDF, 423 Ko

Richtlinien für den Umgang mit Interessengruppen, Begünstigten und sozialen Fragen

PDF, 522 Ko

Sanktionspolitik

PDF, 308 Ko

Gender, Vielfalt und Inklusion

PDF, 265 Ko

Prävention von sexueller Ausbeutung und Missbrauch

PDF, 386 Ko

Statuten

PDF, 411 Ko

Whistleblower-Richtlinie

PDF, 617 Ko

Verhaltenskodex

PDF, 118 Ko

Ethischer Kodex

PDF, 2 MB

Umweltpolitik

PDF, 423 Ko

Richtlinien für den Umgang mit Interessengruppen, Begünstigten und sozialen Fragen

PDF, 522 Ko

Sanktionspolitik

PDF, 308 Ko

Handeln Sie mit uns

Ganze Bevölkerungsgruppen, deren Leben durch bewaffneten Konflikte erschüttert wurde, brauchen dringend Unterstützung. Sie können dazu beitragen, ihnen wieder Hoffnung zu geben, indem Sie sich unseren 7000 privaten Spendern anschliessen!

Unsere laufenden Operationen

une famille en Afghanistan

Afghanistan

L'équipe de la FSD devant un véhicule

Zentralafrikanische Republik

Plusieurs hommes debout devant un véhicule

Tschad

Des employés de la FSD marchant sur un terrain

Irak

deux démineurs de la FSD et un chien détecteur de mines

Kolumbien

Un agriculteur montre l'endroit où il a trouvé des engins explosifs improvisés

Philippinen

Un démineur de la FSD sur le terrain en Ukraine

Ukraine

deux démineurs de la FSD portent une caisse de matériel de déminage

Tadschikistan

Nachrichten aus dem Feld

Jeden Tag setzen unsere Mitarbeiter ihren Mut und ihre Expertise ein, um unsere Welt ein Stück weit sicherer zu machen. Entdecken Sie die interessanten Geschichten unserer Mitarbeiter aus allen Teilen der Welt..
Explosives auf dem Schrottplatz

Explosives auf dem Schrottplatz

Der bewaffnete Konflikt in der Ostukraine erschwert es zahlreichen Menschen ihren Lebensunterhalt zu sichern. Um immerhin etwas dazu zu verdienen sammeln einige von Ihnen Schrott und Altmetall. Dass man bei dieser Unternehmung in dieser Region jedoch auch auf...

Minenräumer beantworten die Fragen von Sophie und Lise

Minenräumer beantworten die Fragen von Sophie und Lise

Die FSD war bei der sechsten Klasse des Florimont-Instituts in Genf zu Besuch! Im zweiten Teil dieser Serie stehen Sophie und Lise im Fokus. Sie sind neugierig und wollen mehr über die Aktivitäten unserer Entminer wissen. Tony und Yuliia, aus unserem...

«Sprengstoffe sind oft Thema meiner Predigt»

«Sprengstoffe sind oft Thema meiner Predigt»

Joselito Remedios, 54, ist Pfarrer und Ausbilder in Sachen Sprengstoffkunde. Seit einem Jahr ist er Mitglied des Freiwilligenteams der Fondation suisse de déminage (FSD) auf den Philippinen.Da er in der religiösen Hierarchie im Westen Mindanaos weit oben angesiedelt...