FSD Logo - White

Kolumbien

In Kolumbien berät die FSD die nationale Antiminenbehörde OACP bei der Umsetzung einer effektiven Strategie im Kampf gegen Sprengkörper.

In-Colombia,-FSD-supports-the-national-authorities-in-the-management-and-coordination-of-demining-operations,-including-the-use-of-dogs

FSD-Experten unterstützen die kolumbianische Regierung mit Minenspürhunden (Kolumbien, 2019).

Situation

Fast sechs Jahrzehnte Bürgerkrieg zwischen Guerillas, Paramilitärs und Regierungstruppen haben dazu geführt, dass Kolumbien mit Landminen und nicht explodierten Sprengkörpern übersät ist.

Im Jahr 2015 erzielten die Regierung und die bewaffnete Gruppierung FARC im Rahmen der Friedensverhandlungen ein Waffenstillstandsabkommen; welches gleichzeitig zur nationalen Strategie zur Räumung von Landminen beitrug.

Seitdem wurden erhebliche Anstrengungen unternommen und mehrere tausend Minenräumerinnen und Minenräumer eingesetzt, was zu beachtlichen Fortschritten führte. Ziel ist es nun, dass das Land bis 2025 vollständig minenfrei ist.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen noch viele Herausforderungen bewältigt werden, insbesondere in Bezug auf die Topografie und die Vegetation in kontaminierten Gebieten aber auch aufgrund der anhaltenden Unsicherheit.

Improvisierte Sprengsätze werden noch immer von den verbleibenden bewaffneten Gruppen zum Schutz der Kokaplantagen eingesetzt. Im Jahr 2020 gab es 167 Minenopfer.

Wir haben mit den lokalen Behörden an einer Verordnung gearbeitet, die die  Auswirkungen von Minenräumaktionen auf die Umwelt eindämmen soll.

sandra Sguerra

FSD-Umweltberaterin in Kolumbien

Sandra - Colombia
Kolumbien

Kapazitätsaufbau

Seit 2016 schult ein Team von FSD-Experten die kolumbianische Antiminenbehörde in verschiedenen technischen Bereichen.

Dazu gehört die Beratung zum Prozess der Landfreigabe, zur Priorisierung bei der Räumung, zu technischen Standards und Verfahren, zum Informationsmanagement und zum Schutz der Umwelt in den kolumbianischen Nationalparks.

Capacity building of local authorities, Colombia.

Die FSD in Kolumbien

Angesichts der komplexen politischen und konfliktreichen Geschichte Kolumbiens ist die Bedeutung der Minenräumung immens. Ein grosser Teil dieses Prozesses besteht darin, das Land von Landminen und anderen explosiven Gefahren zu befreien. Die FSD berät die kolumbianische Minenräumbehörde OACP-Descontamina Colombia fachlich.

Seit 2016 stellt die FSD Experten zur Verfügung, die die kolumbianische Minenräumungsbehörde beraten und betreuen. Sie sind spezialisiert in den Bereichen Kampfmittelbeseitigung, Umgang mit Minenspürhunden, mechanische Räumung sowie Informationsmanagement und Kartierung.

Das Team der FSD liefert darüber hinaus wichtige Anregungen und Ratschläge für die Entwicklung nationaler Standards, um den Austausch und die Zusammenarbeit internationaler und kolumbianischer Minenräumteams zu harmonieren.

Nicht zuletzt hilft die FSD auch den Amazonas-Regenwald vor den schädlichen Auswirkungen der Minenräumung zu schützen. Sie trug zur Entwicklung und Verabschiedung eines Gesetzes im Jahr 2017 bei, das darauf abzielt, die Umweltauswirkungen der humanitären Minenräumung, insbesondere in Naturparks, zu reduzieren.

Zentimeter für Zentimeter

Im Jahr 2021 haben unsere Minenräumer 8,5 km² geräumt, eine Fläche, die der halben Stadt Genf entspricht. Diese Arbeit erfordert trotz der harten Arbeitsbedingungen ständigen Fokus.

Neues aus Kolumbien

Humanitarian-Mine-Action-Awareness-Day

Aufbau von Kapazitäten

Programmleiterin Angela de Santis schult Mitglieder der OACP (Descontamina Colombia), der kolumbianischen Behörde für Minenräumung. […]

Colombie,-118-formations-dispensées

Salomé Valencia ist Expertin für Datenanalyse

Salomé unterstützt die nationale Minenräumungsbehörde Descontamina Colombia bei der Verwaltung und Umsetzung ihrer nationalen Entminungsstrategie. […]

Minenräumung & Umweltschutz

Minenräumung im Amazonas: Wie lässt sich die Artenvielfalt erhalten?
Interview mit Sandra Sguerra, Umweltberaterin für die FSD in Kolumbien.

Unsere Aktivitäten

Unsere humanitären Programme konzentrieren sich auf vier Kernbereiche.

logo mines

MINENRÄUMUNG

Die FSD lokalisiert und neutralisiert Minen, Munition wie auch andere explosive Kriegshinterlassenschaften, leistet Aufklärungsarbeit und unterstützt Minenopfer.

logo relèvement

WIEDERAUFBAU UND STABILITÄT

Die FSD trägt zu Friedensprozessen in mehreren Ländern bei und unterstützt Gemeinden durch sozioökonomische Hilfsleistungen.

logo protection environnement

UMWELTSCHUTZ

Die FSD klärt Gebiete, die mit giftigen Altlasten belastet sind, fördert biologische Vielfalt und die Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel.

logo innovation

Innovation & technologie

Die FSD beteiligt sich an Forschungsprojekten, die darauf abzielen, Drohnen für die Minenbekämpfung nutzbar zu machen.

Der FSD Newsletter

Sind Minenräumer eigentlich ständig unter Stress? Und wie sieht eine Mine eigentlich aus?

Jeden Monat liefern wir Antworten auf eure Fragen.

  • News aus dem Feld
  • Videos
  • Experteninterviews
  • Veranstaltungen
  • Stellenangebote