Unsere Vision

Die FSD setzt sich für eine Welt ein, die frei von Minen und anderen gefährlichen Kriegshinterlassenschaften ist und in der Frauen, Männer und Kinder in einer sicheren und nachhaltigen Umgebung leben können.

This explosive ordnance risk education specialist working for FSD goes in the Badakhshan mountains

Dieser FSD-Mitarbeiter ist Spezialist für die Aufklärung über die Gefahren von Sprengstoffen. Hier ist er gerade mit Kindern in der bergigen Region Badakhshan unterwegs, um sie zu dieser Thematik zu sensibilisieren und so Unfällen vorzubeugen (Afghanistan, 2019).

Humanitäre Grundsätze

Im Mittelpunkt der Arbeit der FSD stehen Unabhängigkeit, Unparteilichkeit, Neutralität und Menschlichkeit.

Unabhängigkeit

Unsere Projekte werden in den Gebieten, in denen sie durchgeführt werden, so unabhängig wie möglich durchgeführt.

Menschlichkeit

Wir retten Menschenleben und lindern Leid, wo auch immer es notwendig ist.

Unparteilichkeit

Wir handeln ausschliesslich auf der Grundlage von Bedürfnissen ohne zwischen oder innerhalb betroffener Bevölkerungsgruppen zu diskriminieren

Neutralität

Wir unterliegen keinem politischen oder ideologischen Gedankengut und handeln nur im Sinne der Sicherheit der Betroffenen.

Unser Versprechen

Landscape and communities, Colombia

Erhalt der Umwelt

Unsere Projekte werden in Übereinstimmung mit unserer Umweltpolitik durchgeführt, um sicherzustellen, dass sie unseren Planeten so wenig wie möglich belasten.
Prototype of a drone that can be used to support technical surveys in locating explosive devices (Switzerland, 2020)

Suche nach innovativen Lösungen

Beim Versuch möglichst effektive Hilfe zu leisten zeigen wir uns kreativ, unter anderem mit neuen Technologien.
Interviews for non technical survays, ukraine

Enge Verbindung zu den Gemeinden

Wir stehen in einem ständigen Dialog mit den lokalen Gemeinschaften und passen unsere Aktivitäten an den jeweiligen Kontext und die Kulturen an, denen wir begegnen, um ihren Bedürfnissen bestmöglich gerecht zu werden.
Training of local staff

Schaffung von Arbeitsplätzen

Bei jedem unserer Projekte rekrutieren und schulen wir unser Personal vor Ort, um lokale Arbeitsplätze zu fördern und die lokale Wirtschaft anzukurbeln.
Explosive remnants of war, Ukraine

Transparenz und Rechenschaftspflicht

Wir befürworten strenge Regeln für finanzielle Transparenz sowie für die Berichterstattung gegenüber unseren Spendern, Begünstigten und der Öffentlichkeit.
Female demining team, iraq

Förderung von Diversität

Wir legen grossen Wert auf unsere Gender-, Diversity- und Inklusionspolitik, sowohl bei der Umsetzung unserer Programme als auch in der internen der Personalpolitik.

DOKUMENTE

Statuten und interne Richtlinien

Gender, Diversität und Inklusion

PDF, 265 Ko

Prävention von sexueller Ausbeutung und Missbrauch

PDF, 386 Ko

Statuten

PDF, 411 Ko

Whistleblower-Richtlinie

PDF, 617 Ko

Verhaltenskodex

PDF, 118 Ko

Ethischer Kodex

PDF, 2 MB

Umweltpolitik

PDF, 423 Ko

Richtlinien für den Umgang mit Interessengruppen, Begünstigten und sozialen Fragen

PDF, 522 Ko

Sanktionspolitik

PDF, 308 Ko

Gender, Vielfalt und Inklusion

PDF, 265 Ko

Prävention von sexueller Ausbeutung und Missbrauch

PDF, 386 Ko

Statuten

PDF, 411 Ko

Whistleblower-Richtlinie

PDF, 617 Ko

Verhaltenskodex

PDF, 118 Ko

Ethischer Kodex

PDF, 2 MB

Umweltpolitik

PDF, 423 Ko

Richtlinien für den Umgang mit Interessengruppen, Begünstigten und sozialen Fragen

PDF, 522 Ko

Sanktionspolitik

PDF, 308 Ko

Nachrichten aus dem Feld

Jeden Tag setzen unsere Mitarbeiter ihren Mut und ihre Expertise ein, um unsere Welt ein Stück weit sicherer zu machen. Entdecken Sie die interessanten Geschichten unserer Mitarbeiter aus allen Teilen der Welt..

Zusammen gegen Landminen!

Zusammen gegen Landminen!

Gemeinsam gegen explosive Kriegshinterlassenschaften! Jedes Jahr erleiden tausende Zivilisten durch explosive Kampfmittel, u.a. Landminen, schwerwiegende Verletzungen oder werden sogar getötet. Nur ein falscher Schritt reicht aus, um eine tödliche Explosion...

Unsere aktuellsten Massnahmen in der Ukraine – 21-27. März

Unsere aktuellsten Massnahmen in der Ukraine – 21-27. März

Natalia erzählt uns ihre Geschichte. «Wir kommen aus Sieverodonetsk (Сєвєродоне́цьк). Wir waren gezwungen, unsere Heimatstadt zu verlassen, als der Krieg am 24. Februar begann. Die ganze Stadt war unter Beschuss. Zwei Wochen lang versteckten wir uns in einem...

Handeln Sie mit uns

Ganze Bevölkerungsgruppen, deren Leben durch bewaffneten Konflikte erschüttert wurde, brauchen dringend Unterstützung. Sie können dazu beitragen, ihnen wieder Hoffnung zu geben, indem Sie sich unseren 7000 privaten Spendern anschliessen!